Skip to main content

Verena Pausder

Verena Pausder ist eines der bekanntesten Gesichter der Gründerszene in diesem Land. Sie ist Unternehmerin, Expertin für Digitale Bildung, Autorin und Gründerin von Fox & Sheep und den HABA Digitalwerkstätten.

Kindern chancengleichen Zugang zu digitaler Bildung zu ermöglichen ist in ihren Augen eine der Kernvoraussetzungen für die Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Dafür hat sie 2017 den Digitale Bildung für Alle e.V. gegründet. Während der Corona-Zeit stellte sie homeschooling-corona.com ins Netz und initiierte den größten Bildungs-Hackathon des Landes #wirfürschule. Dafür wurde sie vom Handelsblatt und BCG als Vordenkerin 2020 ausgezeichnet. 2022 launchte sie die Seite edu-cloud.org, um Schulen und Eltern Transparenz und Orientierung über digitale Bildungsangebote zu geben.

Ihr Buch „Das Neue Land“ ist Spiegel Bestseller und wurde 2020 von der Frankfurter Buchmesse mit dem Sonderpreis „Unternehmerbuch des Jahres“ ausgezeichnet. In ihrem Podcast „FAST & CURIOUS“ spricht sie mit ihrer Co-Host Lea-Sophie Cramer über aktuelle Trends und Entwicklungen in der Startup-Szene.

Im Juli 2022 hat Verena Pausder zusammen mit 5 Co-Gründerinnen die Frauenmannschaft des FC Viktoria Berlin übernommen. Ziel ist, die Mannschaft innerhalb von 5 Jahren aus der Regionalliga in die 1. Bundesliga zu führen und den Frauen-Fußball in Deutschland nachhaltig zu verändern und nach vorne zu bringen.

Sie ist im Beirat von DELIUS und Röhlig Logistics, Hochschulrätin der CODE University in Berlin, und Gründerin der Initiative #stayonboard. 2016 wurde sie vom Weltwirtschaftsforum zum „Young Global Leader“ ernannt. 2018 erfolgte die Aufnahme in die Forbes Europe’s Top 50 Women In Tech Liste. 1979 in Hamburg geboren, lebt sie mit ihrem Mann und ihren Kindern in Berlin.

Verena Pausder ist eines der bekanntesten Gesichter der Gründerszene in diesem Land. Sie ist Unternehmerin, Expertin für Digitale Bildung, Autorin und Gründerin von Fox & Sheep und den HABA Digitalwerkstätten.

Kindern chancengleichen Zugang zu digitaler Bildung zu ermöglichen ist in ihren Augen eine der Kernvoraussetzungen für die Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Dafür hat sie 2017 den Digitale Bildung für Alle e.V. gegründet. Während der Corona-Zeit stellte sie homeschooling-corona.com ins Netz und initiierte den größten Bildungs-Hackathon des Landes #wirfürschule. Dafür wurde sie vom Handelsblatt und BCG als Vordenkerin 2020 ausgezeichnet. 2022 launchte sie die Seite edu-cloud.org, um Schulen und Eltern Transparenz und Orientierung über digitale Bildungsangebote zu geben.

Ihr Buch „Das Neue Land“ ist Spiegel Bestseller und wurde 2020 von der Frankfurter Buchmesse mit dem Sonderpreis „Unternehmerbuch des Jahres“ ausgezeichnet. In ihrem Podcast „FAST & CURIOUS“ spricht sie mit ihrer Co-Host Lea-Sophie Cramer über aktuelle Trends und Entwicklungen in der Startup-Szene.

Im Juli 2022 hat Verena Pausder zusammen mit 5 Co-Gründerinnen die Frauenmannschaft des FC Viktoria Berlin übernommen. Ziel ist, die Mannschaft innerhalb von 5 Jahren aus der Regionalliga in die 1. Bundesliga zu führen und den Frauen-Fußball in Deutschland nachhaltig zu verändern und nach vorne zu bringen.

Sie ist im Beirat von DELIUS und Röhlig Logistics, Hochschulrätin der CODE University in Berlin, und Gründerin der Initiative #stayonboard. 2016 wurde sie vom Weltwirtschaftsforum zum „Young Global Leader“ ernannt. 2018 erfolgte die Aufnahme in die Forbes Europe’s Top 50 Women In Tech Liste. 1979 in Hamburg geboren, lebt sie mit ihrem Mann und ihren Kindern in Berlin.

Alle Kinder sollen chancengleich Zugang zu digitaler Bildung erhalten.